Impulsvortrag Motivation

28.02.2023 | Allgemein, Fachthema, Impuls

Impulsvortrag zum Thema “Motivation von Mitarbeitern im Vertrieb”

Kennen Sie die Umkehrtechnik?
Sie verstören Ihre Mitarbeiter durch provokante Aussagen, bringen Sie zum Nachdenken und erreichen so eine positive Verhaltensänderung. Genau das ist meine Vorgehensweise in vielen Vorträgen.

„Bleib in deiner Komfortzone“: Mitarbeiter nachhaltig motivieren

Greifbare Unzufriedenheit

Freitagnachmittag, 15 Uhr, Kongresshalle, die knapp 150 Verkäufer des großen Versicherungskonzerns fiebern dem Feierabend entgegen. „Jetzt auch noch einen Vortrag anhören. Was könnte ich nicht alles mit meinen Kindern unternehmen!“ Die tiefe Unzufriedenheit ist mit Händen zu greifen.

Wachrütteln und motivieren durch Irritation

Ich betrete die Rednerbühne: „Jeder sagt Ihnen, Sie müssten Ihre Komfortzone verlassen. Sorry, aber das ist Bullshit. Lernen Sie, Ihre Komfortzone zu lieben. Verharren Sie für immer und ewig in ihr. Denn dort kennen Sie sich doch am besten aus. Und der Umsatz kommt von ganz allein zu Ihnen! Hat doch bisher auch geklappt.“ – Schweigen. Ungläubiges Staunen. Stirnrunzeln. Erste leise Diskussionen. Gesteigerte Aufmerksamkeit: „Was soll das, was will der von uns? Das kann er doch nicht ernst meinen. Oder etwa doch?“

Raus der Lethargie – rein in den Außendienst

Erste Wortmeldungen.

Fragen an mich.

Antworten von mir.

Diskussionen untereinander. Sie als Führungskraft und ich als Redner wissen: Es ist gelungen, die Mitarbeiter aus der Lethargie zu reißen. Sie denken über ihr Handeln nach. „Bin ich genug auf der Straße, unterwegs zum Kunden? Führt mein etabliertes Vorgehen zu den gewünschten Erfolgen? Früher war das der Fall, aber heute? Ist es nicht richtig und besser fürs Unternehmen, und auch für mich, etwas zu verändern? Neue Wege einzuschlagen? Die Komfortzone zu verlassen, die Lernzone zu betreten, neue Erfahrungen zu sammeln, etwas Neues auszuprobieren? Um in die Wachstumszone zu gelangen?“ – „Aber dann passieren bestimmt Fehler! Egal. Ich muss etwas ändern, sonst geht es nicht voran. Ich muss wieder Außendienstler sein, ich darf wieder Außendienstler sein!“

Aufbruchstimmung erzeugt, Motivation auf Höchststand

Wir spüren: Die Verkäufer wollen ihren goldenen Käfig verlassen. „Freitag und Feierabend? Egal! Wochenende? Was soll’s?“ Am liebsten würden sie rausstürmen und die Kunden begeistern. Die meisten jedenfalls. Gelungen ist dies, indem wir Bullshit-Regeln ironisch und komödiantisch auf den Kopf und infrage gestellt haben. Von der altbekannten Bullshit-Regel „Raus aus der Komfortzone“ zu „Bleib in der Komfortzone“. Das regt zum Nachdenken an, zur Veränderung, genau das setzt die Verkäufer-Energie frei, die bisher brach lag.

Ihre Hausaufgaben als Führungskraft erledigen

Das bedeutet für Sie: Prüfen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter mit überraschenden Motivationskicks zum konstruktiven Überdenken ihres bisherigen Vorgehens animieren.

EXTRA-TIPP für Impulsvorträge

Impulsvorträge eignen sich als Highlights für Ihre Vertriebs- und Führungstagungen und um Ihre Verkäufer mit einem Aha-Vortrag zu aktivieren, ihre PS auf die Vertriebs-Straße zu bringen. Achten Sie bei der Wahl des Redners darauf, dass er sich in Ihrer Branche auskennt.

Aussendienst Praxisbuch von Ralf Koschinski

Ihr Kontakt zu uns

Warten Sie nicht länger.
Starten Sie noch heute durch!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wichtig: Ihre Daten werden geschützt und wir geben keine Informationen an Dritte weiter.

Hinweis: Bitte lesen Sie.....

14 + 14 =